Heilkreis und Einzelsitzungen bei Ulm

Wenn Ihr interessante Termine von Workshops oder Seminaren wißt, so macht dieses Wissen allen Usern zugänglich. Gebt auch Links oder Kontaktadressen an, damit man sich anmelden kann.
Gast

Heilkreis und Einzelsitzungen bei Ulm

Beitragvon Gast » 18.10.2011, 11:26

FOGO Sagrado – Die Heilmethode der Medizinmänner und Amazonas – Indianer


FOGO SAGRADO – SCHAMANISCHE GRUPPENHEILUNG


Termine im zweiten Halbjahr 2011
Datum: Thema:
Fr. 28. Oktober 2011 Rückenbeschwerden
Fr. 25. November 2011 Verzweiflung / Zukunftsängste
Fr. 16. Dezember 2011 ADHS / Konzentrationsprobleme
Änderungen vorbehalten

Vorschau:

Fr. 27. Januar 2012 Beziehung/ Liebe
Fr. 24. Februar 2012 Depressionen / Antriebslosigkeit


Beginn 17.00 Uhr; Ende ca. 18.30 Uhr Gebühr 25,00 €/Person (Veranstaltungsort: Tanz-t-raum, Weilerstraße 64, 89143 Blaubeuren)

Nach dem Gesetz der Resonanz haben alle Teilnehmer, die sich bei einer Gruppenheilung zusammenfinden, gemeinsame Probleme/ Themen die sich im Ungleichgewicht befinden und deshalb zusammen bearbeitet werden können. Jeder Teilnehmer erhält eine individuelle Behandlung innerhalb der Gruppe und erfährt zusätzlich eine Heilung derjenigen Aspekte, die bei den anderen Teilnehmern geheilt werden und zu denen er selber in Beziehung steht. 
Ängste, Sorgen und Blockaden, können aufgelöst und so die Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Während der Gruppenheilungen sitzen oder liegen die Teilnehmer im Kreis. Danach werden die Energiekörper und Aspekte, die bei den Anwesenden im Ungleichgewicht sind, bearbeitet, die Intimsphäre des Einzelnen bleibt dabei gewahrt. Am Ende der Heilsitzung folgt die Übertragung der nun geheilten Aspekte auf alle Teilnehmer in Verbindung mit einem Gruppenmantra (Passwort).
Diese Abende eignen sich für alle diejenigen, die Fogo Sagrado kennen lernen möchten, aber auch für diejenigen, die mit dieser Heiltechnik bereits Erfahrungen gemacht haben.
Telefonische, verbindliche Anmeldung erforderlich
unter 07394 – 933 774 oder
per eMail: Energetische-Ausrichtung@gmx.de

ACHTUNG: begrenzte Teilnehmerzahl von max. 4 Personen, die Gruppensitzungen finden ab 2 Personen statt.





Fogo Sagrado – Einzelsitzungen-/behandlungen
Energetisches Heilen durch Fogo Sagrado
Das geistige Heilen ist die natürlichste Form aller Heilkünste. Diese Heilweise betrachtet alle Lebewesen und Alles Was Ist, als Teil des großen Ganzen - der Schöpfung. Die Natur und deren Lebewesen sind miteinander verbunden durch die 4 Elemente und die universellen Gesetze. Die Schamanen und Weisen aller Völker besitzen dieses Wissen seit Urzeiten, und nennen es die All-Einheit.

Der Fogo Sagrado Therapeut bildet die Brücke zwischen der materiellen Ebene und der geistigen Ebene. Zwischen der sichtbaren und der unsichtbaren Welt. Fogo Sagrado ist eine uralte Heilmethode der Amazonas Indianer und wirkt in allen Dimensionen - Multidimensional.
 

Alle Lebewesen sind mit einer Hülle aus Energie, der so genannten Aura umgeben. Diese Aura ist die Matrix für alle körperlichen, geistigen und seelischen Befindlichkeiten.
Krankheiten, Traumen oder andere Probleme lassen sich in der Aura als Störzone „ablesen“.
Bei Menschen jeden Alters, sowie bei Tieren, Pflanzen, Gebäuden und Plätzen ist eine Wirkung möglich. Da letztendlich alles in und um uns herum aus Energie besteht, hat man mit Fogo Sagrado eine Möglichkeit des schnellen Zugriffs, des Erkennens und der Transformation.

Bei welchen Problemen/ Themen kann Fogo Sagrado helfen?
- Allergien
- Chronischen Erkrankungen
- Allen körperlichen und geistigen Probleme
- Ängste jeglicher Art
- ADHS (Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom und Hyperaktivität)
- Antriebslosigkeit
- Berufliche Probleme (Mobbing, Arbeitslosigkeit)
- Armut
- Besetzungen
- Blockaden
- Depressionen
- Phobien/ Ticks
- Problemen in zwischenmenschlichen Beziehungen/ Liebeskummer
- Beziehungskonflikte
- Suchtproblemen (Rauchen, Alkohol, Drogen)
- Stress, Burn – Out
- Schicksalsschlägen
- Trauerbegleitung/ Trauerbewältigung
- Essstörungen jeglicher Art
- Allergien
- .....
Zusammengefasst ist Fogo Sagrado …
• eine energetische Heilmethode, mit der es möglich ist, jeglichen Störungen, die uns daran hindern, ein glückliches und erfülltes Leben zu führen, zu verwandeln und aufzulösen
• eine Heilmethode, die, die Selbstheilungskräfte unterstützt und auch wieder ankurbeln kann
• eine Heilmethode, die den freien Willen des Klienten respektiert (die Intimsphäre bleibt unangetastet)
• eine hilfreiche Unterstützung für die persönliche
(Weiter-)Entwicklung
• eine ganzheitliche Methode die Körper, Geist und Seele in Einklang bringen kann




Es sind noch folgende Termine für eine Einzelsitzung frei:


Freitag, 28.10.2011 13:30 Uhr

15:15 Uhr


Dauer ca. 90 min. Energieausgleich 60,00 €/ Einzelsitzung (Einführungspreis)
(Veranstaltungsort: Tanz-t-raum, Weilerstraße 64, 89143 Blaubeuren)
Telefonische, verbindliche Anmeldung erforderlich
unter 07394 – 933 774 oder
per eMail: Energetische-Ausrichtung@gmx.de

weitere Termine im November immer Freitags!!




Christina Vitek
Tel. 07394 – 933 774
eMail: Energetische-Ausrichtung@gmx.de

Gast

Beitragvon Gast » 05.11.2011, 14:58

Hallo Fogo Sagrado,

hört sich spannend an, eine Freundin von mir hat jetzt diese Ausbildung begonnen.

Das mit den Gruppen heilungen finde ich spannend.

Ich weiss, dass der Punkt, wenn in einer Gruppe ein kollektives Thema angeschnitten wird, viel passiert. Kenne es aus der Traumarbeit.

Jeder hat aber meist einen individuellen Berührungspunkt mit dem kollektiven Feld und Thema.

Kannst du vielleicht noch ein bisschen genauer schreiben, wie ich mir das vorzustellen habe?

liebe Grüsse
Eideen

Gast

Beitragvon Gast » 05.11.2011, 16:43

Hallo Eideen,

was möchtest du denn genau wissen? Mehr über den Heilkreis, oder aber über die Methode selbst?


Liebe Grüße
Christina
www.Energetische-Ausrichtung.de

Gast

Beitragvon Gast » 07.11.2011, 01:10

Mehr über die Methode des Gruppenheilens.

Lg Eideen

Gast

Beitragvon Gast » 07.11.2011, 09:33

Die Teilnehmer inkl. Fogo Sagrado Therapeut sitzen im Kreis. Der "Therapeut" behandelt jeden einzelnen Teilnehmer indem er das aufnimmt, was in dem Moment "in der Luft liegt". D.h. man fängt ein Gespräch mit dem Problem an und versucht dies zum bestmöglichen zu verwandeln.
Man weiß als Therapeut aber nicht, was zu wem gehört. Der jeweilige Teilnehmer hat aber die Möglichkeit sich darin zu erkennen.
Die Energie in der Gruppe ist intensiver und es kann sein das eine Sitzung reicht und man ein Problem los hat. Es kann aber auch sein, dass ein Heilprozess dadurch eingeleitet wird, oder es passiert gar nichts. Dann soll der Teilnehmer noch was aus seinem Problem lernen.

Wo wohnst du denn? Wenn du nicht so weit weg bist würde ich sagen komm einfach mal vorbei und schau es dir an.
Kannst auch mal auf meiner Homepage schauen: www.Energetische-Ausrichtung.de
Ich hoffe ich verstoße jetzt nicht gegen Forumsregeln....

Wo und bei wem macht deine Freundin denn die Ausbildung?


Lieber Gruß
Christina

Gast

Beitragvon Gast » 07.11.2011, 12:59

Hallo Christina,

die Freundin hat es sich anders überlegt, es liegt ihr nicht.

Erinnert mich jetzt etwas an Familienaufstellung. Damit habe ich Erfahrung.

Für diese Gruppengeschichten braucht es sehr klare sehr verbundene Menschen, die das eigene, die eigenen Themen nicht mit denen der Leute vermischen.

Selbst bei einem Profi, Familienaufstellerin habe ich die Vermischung schon erlebt.

Wenn jemand dann eben zu viel arbeitet.

Ich bin skeptisch, wobei ich nicht grundsätzlich gegenüber Gruppenheilsitzungen skeptisch bin.

Es kann auch eine Lawine in Gang gesetzt werden. Wer kann das handeln?

LG Eideen

Gast

Beitragvon Gast » 07.11.2011, 17:36

Grundsätzlich spricht das jeweilige Thema einer Gruppenheilung ja die einzelnen Personen an. Somit kommen die Menschen automatisch zusammen, die ein gemeinsames Thema haben - Resonanz.

Zuviel arbeiten kann man in diesem Fall nicht. Es wird das freigesetzt und kann bearbeitet werden, was bereit ist sich zu wandeln.

Ich habe noch nie erlebt, dass man eine Lawine in Gang damit setzt. Wenn du als "Gruppenleiter" zu Beginn eines Kreises die geistige Welt um Beistand bittest, dann funktioniert das - immer.

Wo wollte die Freundin denn die Ausbildung machen? Ich kenne inzwischen auch viele Therapeuten die damit arbeiten.


LG
Christina


Zurück zu „Seminare und Workshops“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast