Frøblót-Dísablót (Fasnacht) Umkreis Kassel/Göttingen

Wenn Ihr interessante Termine von Workshops oder Seminaren wißt, so macht dieses Wissen allen Usern zugänglich. Gebt auch Links oder Kontaktadressen an, damit man sich anmelden kann.
Benutzeravatar
Sharii
Seelenflieger
Beiträge: 1439
Registriert: 08.07.2008, 20:05

Frøblót-Dísablót (Fasnacht) Umkreis Kassel/Göttingen

Beitragvon Sharii » 14.01.2013, 00:50

Frøblót-Dísablót (Fasnacht)

Frøblót ist ein altes germanisches Fest zu Ehren des Fruchtbarkeitsgottes Frey (keltisch Cernunnos) und der vergöttlichten Ahnen (Disen). Es ist ein erstes Fest, um die Wintergeister auszutreiben, das Leben und das stärker werdende Licht zu feiern!
Es wird traditionell am Vollmond nach dem ersten Schwarzmond des neuen Jahres (oder dem 2. Vollmond ab der Wintersonnenwende nach vorkalendarischer Zeit) gefeiert.

Ich lade Euch ein, am 26. Januar ab 18 Uhr hier mit uns zu feiern (es darf auch früher angereist werden). Es geht in den Sonntag hinein (an dem der Vollmond ist). Wir werden wieder ein schönes Feuer machen und dabei die Funken fliegen lassen, wie es schon unsere Vorfahren taten. Es wird laut und es wird lustig! Verkleidungen oder Bemalungen sind erwünscht, je wilder, umso besser! Bringt auch Instrumente mit, die Krach machen. Ne alte Kuhglocke, Trommeln, Rasseln, was auch immer! Wir werden die Sau rauslassen! Außerdem werden wir die Bäume mit bunten Bändern schmücken. Ob das Fest bei uns im Garten oder auf dem Abenteuerspielplatz Kattenbühl stattfindet, richtet sich nach der Anzahl der Teilnehmer.

Da wir zu dem Zeitpunkt noch keinen Backofen haben und ich sowieso nicht backen kann, bitte ich Teilnehmer, die sich berufen fühlen, kleine Brote in passenden Formen zu backen. Als Opfer für Frey und um sie zu verputzen. Formen könnten sein: ein (Füll)horn, ein Ring, bestimmte Runen, aber es darf auch passend zum Thema Fruchtbarkeit sein :P :wink: .

Um gegebenenfalls den größeren Platz noch mieten zu können und Unterkunft zu organisieren (wir haben bei uns nur begrenzt Platz – wer zuerst kommt, darf bei uns kostenlos nächtigen) bitte ich um eine Zusage bis zum 21. Januar.

Liebe Grüße, Sharii

Zurück zu „Seminare und Workshops“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste