MOTHER EARTH PROJECT® Interkulturelles Schamanen Festival`14

Wenn Ihr interessante Termine von Workshops oder Seminaren wißt, so macht dieses Wissen allen Usern zugänglich. Gebt auch Links oder Kontaktadressen an, damit man sich anmelden kann.
Gast

MOTHER EARTH PROJECT® Interkulturelles Schamanen Festival`14

Beitragvon Gast » 03.04.2014, 08:27

Berlin/Brandenburg - Zur Sommersonnenwende vom 19.-22.Juni 2014 veranstaltet das MOTHER EARTH PROJECT ein interkulturelles Schamanen-Festival und bietet handverlesene internationale Referenten, intensive Erfahrungen und authentisches Wissen mit dem Schwerpunkt Heilung, persönliches Wachstum und Nachhaltigkeit.

Zum ersten Mal kommen in Europa die Wixárika-Marakamés / Huichol-Schamanen aus Mexiko, Himalaya-Schamanen aus Nepal und die Kofanes-Heiler aus Kolumbien zusammen. Im interkulturellen Austausch begegnen sich diese unterschiedlichen indigenen Naturvölker, um ihr lebendiges authentisches Wissen, ihre Weisheit und ihre schamanischen Praktiken in Ritualen, Heilzeremonien, Vorträgen, Workshops und Einzelheilsessions weiterzugeben.

Die TeilnehmerInnen haben die einzigartige Möglichkeit durch die exklusive Auswahl von authentischen Schamanen aus lebendigen Traditionen mit ihren Jahrtausendealten Ritualen und Zeremonien in Berührung zu kommen. Im geschützten Rahmen können eigene Erfahrungen für das persönliche Wachstum gesammelt und Heilung direkt erlebt werden.

Wertvolles indigenes Wissen ermöglicht, die eigenen kulturellen Wurzeln wieder aufzunehmen und ein Verständnis für ein nachhaltiges Handeln zu entwickeln, so dass auch künftigen Generationen ein Zugang zum Wissen um das Gleichgewicht zwischen Mensch und Natur erhalten bleibt.

Das MOTHER EARTH PROJECT vereint jahrtausendaltes Wissen, Weisheit und Naturverbundenheit authentischer indigener Naturvölker mit der Perspektive und dem Bewusstsein der westlichen Welt.

Durch die Weitergabe dieser naturverbundenen Weisheit durch erstrangige SchamanenInnen, internationale Referenten und Wissenschaftler, wird das kostbare Weltwissen bewahrt und in die gesamte Welt getragen.

DAS MOTHER EARTH PROJECT unterstützt diesen erfahrungsorientierten Zugang zum Schamanismus mit qualitativ hochwertigem Anspruch an Authentizität, Effektivität, Erfahrung und Wissen in Seminaren, Workshops, Vorträgen, Reisen und anderen Veranstaltungen.


E-Mail: info@mother-earth-project.de
www.mother-earth-project.de
Dateianhänge
Logo.png
(164.04 KiB) 78-mal heruntergeladen
Huichol-Healinng.jpeg
(88.35 KiB) 78-mal heruntergeladen
Festival Plakat.jpeg
(73.2 KiB) 78-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Schwanenfrau
Vielflieger
Beiträge: 378
Registriert: 08.12.2013, 20:45

Beitragvon Schwanenfrau » 03.04.2014, 10:32

Hallo =)

Ich möcht mich nicht als "Neuankömmling" in diesem Forum in die Nesseln setzen (obwohl, soll ja sehr gesund sein ;) ), aber wo ist da der interkulturelle Austausch - da schließe ich mich Road Man an. Diese Veranstaltung ist, wenn ich es recht verstehe, doch eher an den "Konsumenten" gerichtet, der den Kontakt zu indianischen oder nepalesischen Heilern sucht.

Sorry, wahrscheinlich kenn ich mich eh nicht aus, ich bin nicht so die Workshop-Besucherin an und für sich und hab insofern keine Ahnung^^

LG Schwanenfrau
der Fluss fließt nicht aufwärts

Benutzeravatar
oswald
Vielflieger
Beiträge: 242
Registriert: 03.12.2012, 18:10
Wohnort: Wien

Beitragvon oswald » 03.04.2014, 12:04

Hi!

Da bin ich aber froh, dass ich mir nicht als Einziger 'etwas' dabei gedacht habe.
Zumindest steht ja im Titel "interkulturell".

Es ist ja nicht so, dass ich jahrtausendealte Traditionen aus fernen Ländern grundsätzlich zugunsten des "Heimischen" ablehne. Aber mittlerweile gibt es wirklich genug gute Schamanen in Europa, dass man die gleichwertig einladen kann. Selbst wenn einige davon auch nicht-europäische Wurzeln haben bei dem was sie gelernt haben.

Herzlich! Oswald

P.S.: Auch Europa ist Teil von Mutter Erde und viele hier wissen das.
Gandhi: ~I may be a despicable person, but when Truth speaks through me I am invincible.~

Benutzeravatar
ANGSCHA
Vielflieger
Beiträge: 426
Registriert: 27.06.2010, 13:42
Wohnort: Schleswig Holstein
Kontaktdaten:

Beitragvon ANGSCHA » 03.04.2014, 14:38

Dieses Forum ist eine gute Möglichkeit auf Veranstaltungen hinzuweisen, jedoch erwacht bei mir der Eindruck, dass es weniger um die Teilnahme am Seelenflug Forum geht, sondern um eine Vermarktung eines Projekt.
Nun denn, "klappern" gehört zum "Geschäft".

Es gibt einen Film zum Thema: Authentisch lebende Schamanen aus lebendigen Traditionen. BIRDWATCHERS.
Ich bin desillusioniert.

"Authentischen Schamanen" lassen sich reichhaltig in Europa finden.
GeistReichen Tag wünscht ANGSCHA

Lehren sind wie eine Fensterscheibe. Durch sie sehen wir die Wahrheit, aber sie trennt uns von der Wirklichkeit
K. Gibran

Benutzeravatar
Jay
Seelenflieger
Beiträge: 2595
Registriert: 20.11.2006, 02:00
Kontaktdaten:

Interkulturelles Schamanen Festival`14

Beitragvon Jay » 03.04.2014, 22:39

MOTHEREARTHPROJECT hat geschrieben:...die einzigartige Möglichkeit durch die exklusive Auswahl von authentischen Schamanen aus lebendigen Traditionen mit ihren Jahrtausendealten Ritualen und Zeremonien...

...erstrangige SchamanenInnen...

...qualitativ hochwertigem Anspruch an Authentizität, Effektivität, Erfahrung und Wissen...


Das liest sich für mich alles mehr oder weniger wie das Anpreisen einer exotischen Ware. Schamanismus/Schamanentum ist so viel mehr als das bloße Konsumieren von exotischer Spiritualität. Solche kommerziellen Events gehen für mich dermaßen am Eigentlichen vorbei... schade!

Jay
"... und dann braucht man ja auch noch Zeit, um einfach nur vor sich hin zu schauen." (Astrid Lindgren)


Zurück zu „Seminare und Workshops“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast